Biography

Author Picture

Elena Alexieva

1975

Elena ALEXIEVA wurde 1975 in Sofia geboren. Sie studierte Internationale Beziehungen und promovierte im Fach Literaturwissenschaft in ihrer Heimatstadt. Dort lebt und arbeitet sie als freiberufliche Übersetzerin und Autorin.
Insgesamt hat Alexieva 13 Bücher veröffentlicht, u. a. die Erzählbände »Chitatelska grupa 31« (»Lesegruppe 31«, 2005), »Koi« (»Wer«, 2006) und »Sindikatat na domashnite liubimtsi« (»Das Syndikat der Haustiere«, 2010), die Romane »Ritsarat, diavolat, smartta« (»Der Ritter, der Teufel, der Tod«, 2007) und »Nobelistat« (»Der Nobelpreisträger«, 2012). Alexieva schreibt auch Theaterstücke – 2014 erschien »Angelski ogan« (»Engelsfeuer«) und 2015 »Zhertvi na liubovta« (»Liebesopfer«). Die Autorin erhielt zahlreiche Preise für ihr Werk, darunter den Helikon-Preis für zeitgenössische bulgarische Prosa (2006) und den Asker für Theaterkunst (2013).