Biografie

Author Picture

Petya Kokudeva

1982

Petya Kokudeva (geb. 1982) ist Kinderbuchautorin und Weltenbummlerin. Sie hat zunächst Fernsehjournalismus in Sofia studiert, danach Literaturwissenschaften und Kreatives Schreiben. Petya arbeitet als Werbetexterin, ihre große Leidenschaft ist jedoch die Kinderliteratur.

Die ersten beiden Bücher von Petya Kokudeva sind genremäßig als “Kindergedichte für Erwachsene” konzipiert. “Lulu” erschien im Jahr 2011 und gewann den Sonderpreis für Debütliteratur in Bulgarien. “Kleine Wesen” erschien 2014. Das Buch beschäftigt sich mit Phantasiewesen: der Montagsammlerin, der Kartoffelballerina, gegen Eile allergischen Wesen usw. Petyas drittes Buch “Fragezeichen. Gedichte für Kinder” (2016) gewann den Preis für Kinderliteratur “Konstantin Kosntantinov” in Bulgarien. Ihr jüngstes Buch “Lupo und Tumba. Teil 1” wurde als bestes Kinderbuch in Bulgarien für das Jahr 2018 ausgezeichnet (Hristo Danov-Preis).

Alle vier Bücher sind in glücklicher Zusammenarbeit mit der italienischen Illustratorin Romina Beneventi (geb. 1980) entstanden, die in der Toskana lebt.

Petya Kokudeva ist zudem Autorin einer Reihe von innovativem Unterrichtsmaterial für Grundschulen. Ihre Gedichte sind zum Teil als Lieder adaptiert worden oder finden sich in bulgarischen Schulbüchern für die 2. und 3. Klassen.

Petya ist ständig als Botschafterin verschiedener Leseinitiativen für Kinder tätig und leitet Workshops für Kreatives Schreiben und Dichten mit Kindern.