Biography

Author Picture

Vassil Georgiev

Foto: Maritsa Kolcheva

Vassil GEORGIEV, geboren 1975, ist Autor von drei Erzählbänden: »Budistki plazh« (»Buddhistenstrand«, 2008), »Verfall« (2011), erschienen auf Deutsch bei Ink Press Verlag (2015), und »Ulichnik« (»Straßenjunge«) sowie zwei Romanen: »Apparat« (2013) und »Ex Orbita« (2016). Seine Geschichten wurden ins Tschechische, Mazedonische, Deutsche und Polnische übersetzt. Der Erzählband »Verfall« gewann 2011 den Helikon-Preis für zeitgenössische Prosa. »Apparat« wurde 2014 Roman des Jahres in Bulgarien.
Vassil Georgiev ist promovierter Jurist, der als Rechtsanwalt und Universitätsdozent in Rechtswissenschaften tätig ist.